HDW Betonabtrag
 
 
 
 
 
Prinzip Betonabtrag Höchstdruckwasserstrahlen
 
   
     
 

Höchstdruckwasserstrahlen:
Höchstdruckwasser (HDW) aus Höchstdruckwasserpumpen in Hightech Ausführung, mit handgeführter Strahllanze oder automatengeführt   ( wasser - strahl - fräsen ). Wenn Automaten zum Einsatz kommen bedeutet das eine vielfach höhere Tagesleistung und damit eine Kostenersparnis im Einheitspreis normalerweise über 50%.

 

 
 

Einsatzbereich:
Untergrundvorbereitung vom Reinigen, über Aufrauhen bis zum vollständigen Abtragen.

 

 
 

Untergründe:
z.B. Beton, Stahl, Stein, Kunststoff

 

 
 

Entfernung von:
Farben aller Art, elastische Farben und Beschichtungen, schwere Entschichtung z.B. Epoxyd, Spachtelungen jeder Art

 

 
 

Abtrag:
Beton (Eisen bleiben unbeschädigt), Estrich, Gummi, Kunststoff usw, schadhafter Beton wird aufgrund seiner geringeren Druckfestigkeit vermehrt abgetragen, intakter Beton leistet mehr Widerstand = selektives Verfahren

 

 
 

Besonderheit:
Höchstdruckwasserstrahlen sind erschütterungsfrei, es werden keine Spannungsrisse induziert, es entsteht kein sich ausbreitender Körperschall.

 

 
 

Wenigwasseranlagen:
sind besonders umweltfreundlich. Sie brauchen wenig Wasser bezogen auf die Antriebsleistung der Pumpe. Vorteilhaft bei Zuwasser und Entsorgung.

 

 
   
webdesign by elke jung